E-Commerce stark im Aufwind

Das Vorzeige-E-Commerce-Unternehmen OTTO schlägt erneut alle Rekorde. Mittlerweile macht der Onlineverkauf 60 % des Gesamtumsatzes aus und OTTO rechnet noch mit einer Steigerung von 30 %!

Das Geschäftsjahr von OTTO geht am 28. Februar zu Ende und die Unternehmensleitung fühlt sich in ihrer Entscheidung, noch mehr auf den E-Commerce-Channel zu setzen, bestätigt. 2008/2009 wurde ein Umsatz in Höhe von 1,66 Milliarden Euro lukriert, dabei sind 60 % dem Online-Verkauf zuzuschreiben. Für das Geschäftsjahr 2009/2010 wird mit einer Umsatzsteigerung in Höhe von 30 % gerechnet. OTTO ist somit zurecht neben Amazon der Branchenführer im Bereich Distanzhandel und forciert weiterhin die Multi-Channel-Strategie. Vor allem gespannt sein darf man auf die Zusammenarbeit mit Novomind.

Für jene Händler, die den Zug Richtung E-Commerce derzeit noch verpasst oder unterschätzt haben, heißt es jetzt rasch aufspringen. Mit den Umsatzzahlen von OTTO im Hinterkopf muss man sich keinesfalls zweimal fragen, ob eine Multichannel-Strategie mit Fokus auf E-Commerce sinnvoll ist!

Quelle: Internetworld Business