Definitions-Dilemma von SEM/SEA/SEO

Da immer wieder Verunsicherungen bei der Bezeichnung von Aktivitäten im Rahmen der marketingorientierten Verwendung von Suchmaschinen auftauchen, wollen wir kurz das Definitions-Dilemma von SEM, SEA und SEO klären.

SEM = Search Engine Marketing, Suchmaschinen-Marketing
SEO = Search Engine Optimisation, Suchmaschinen-Optimierung
SEA = Search Engine Advertising, Suchmaschinen-Werbung

Unter Search Engine Marketing (SEM) wird verstanden:

Acronym for “Search Engine Marketing.” A form of internet marketing that seeks to promote websites by increasing their visibility in search engine result pages (SERPs). SEM methods include: search engine optimization (SEO), paid placement, contextual advertising, digital asset optimization, and paid inclusion. When this term is used to describe an individual, it stands for “Search Engine Marketer” or one who performs SEM.

Quelle: Sempo.org

SEM steht also als Überbegriff für die Methoden SEA und SEO und zielt darauf ab Webseiten über Suchmaschinen zu bewerben bzw. zu vermarkten – unabhängig davon ob dies über die natürlichen (organischen) Suchergebnisse oder über bezahlte Anzeigen passiert.

Die Methoden der Steigerung von relevanten Besuchern mittels dem Erreichen besserer Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen werden unter dem Begriff SEO zusammengefasst. Betreibt jemand SEO betreibt er im selben Zuge auch SEM, da Suchmaschinenoptimierung ein Teil von Suchmaschinenmarketing ist.

Werden bezahlte Anzeigen zur Bewerbung einer Webseite verwendet spricht man von SEA –  Search Engine Advertising (oder PPC = Pay-per-Click, oder CPC = Cost-per-Click). SEA wird oftmals mit dem Mutterbegriff SEM gleichgesetzt, obwohl dies rein nach Definition falsch ist. Natürlich wird wenn SEA betrieben wird auch gleichzeitig SEM betrieben, jedoch ist eine Bezeichnung von bezahlten Anzeigen mittels dem Begriff “SEA” sinnvoller. Vertrauenswürdige Quellen wie der BVDW oder sempo.org halten sich an diese Definition.

Nochmals das Begriffsverhältnis in grafischer Form (SEM = SEO + SEA):