Demografisches Targeting im Google Display Network entfernt

Mit 21. März wird die demografische Targeting-Funktion für Adwords entfernt. Die bedingt hilfreiche Funktion für das Display Network beruhte auf implizite Alter- und Geschlechtszuweisungen aufgrund des aufgezeichneten Nutzerverhaltens auf entsprechenden Websites.

 

Ob eine ausgereiftere Variante des demografischen Biddings erscheinen wird bleibt bislang noch unklar. Jedenfalls sollte jeder der diese Funktion verwendet, deren Einstellung checken und die entsprechenden Änderungen vornehmen. Exklusionen bleiben zudem weiterhin aktiv!

Link zur Veröffentlichung: Adwords-Support-Center