Get hyperlocal with Google Adwords

Eigentlich schon ein alter Hut diese “hyperlocal distance information with location extensions”. Nachdem es aber für Google neben “social, social, social” auch weiterhin “location, location, location” heißt möchte ich diese Funktion im Zusammenspiel mit Google Places noch mal eingehender beschreiben.

So geht es in erster Linie darum dem Nutzer auf Basis seiner geografischen Position hyperlokale relevante Anzeigen ausspielen zu können. Dies geschieht über die sogenannten Standorterweiterungen für Anzeigen durch Google Adwords und die Verlinkung mit einem Google Places Konto, wo die betreffenden Geschäftslokale registriert werden sollten.

Google Places
Google Places ist ein Produkt von Google für lokale Geschäfte und Nutzer um miteinander in Kontakt zu treten. Geschäftsinhaber können dort ihre Geschäftsstandorte registrieren und Nutzern Informationen zu den Standorten zur Verfügung stellen. Nutzer selbst können analog wie bei Qype Bewertungen abgeben und Erfahrungsberichte schreiben. Google Places Einträge werden bei lokalen Suchanfragen in der Google Search sehr prominent platziert, wodurch es für viele lokale Geschäfte Sinn macht die Zeit zu investieren und einen Google Places Account anzulegen und mit Basisinformationen zu versehen. Man kann dies auch etwas ausbauen und beispielsweise mit Bildern der Location arbeiten um den eigenen Real-Estate auf der Suchergebnissseite auszuweiten. Ein kleines Beispiel hierfür ist unser Standort in Linz (Suchanfrage: smec Linz):

Hyperlocal Mobile Extensions

Verlinkt man das Google Places Konto mit dem Adwords-Konto und erstellt die Standorterweiterungen können bei relevanten Suchanfragen (je nachdem welche Keywords im Adwords Konto eingebucht wurden) zusätzliche Informationen, wie die Distanz zum nächsten Geschäftstandort und eine Karte zum Aufklappen angezeigt werden.

Mit dieser Karte ist eine dynamische Navigation zum entsprechenden Geschäftsstandort sehr einfach möglich. Und nun zu den Experteninfos:

Google ermöglicht ähnlich wie bei der Dynamic Keyword Insertion (DKI) die dynamische Integration von Locations und Telefonnummern – genannt Location Insertion. Damit ist es dann möglich den Nutzern die jeweils passenden Filialinformationen direkt anzuzeigen. Der Nutzer erhält dann die richtige Telefonnummer für die Click-to-Call-Funktion und wird mit einer sehr relevanten Textanzeige angesprochen. Für die Location Insertion werden analog zur Keyword Insertion Metazeichen und ein Fallback verwendet.

Eine Textanzeigenvorlage in dieser Form (nicht auf Längenbeschränkung geachtet):

Blumen in {lb.city:deiner Nähe kaufen}
Rufen Sie uns an unter {lb.telephone:0732 99} oder
besuchen Sie unsere Filiale in {lb.city:deiner Nähe}!
www.blumenshop.at/{lb.city:blumen-kaufen}

würde in Linz wie folgt aussehen:

Blumen in Linz kaufen
Rufen Sie uns an unter 0732  99 7002 oder
besuchen Sie unsere Filiale in Linz!
www.blumenshop.at/Linz

Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Viel Erfolg beim Testen der Dynamic Location Insertion in euren lokalen Adwords-Kampagnen!