Enhanced ABS für Ihre Shopping-Strategien – und noch mehr in der Pipeline!

Machen Sie sich bereit: Unsere aktuellen Whoop! Entwicklungsinitiativen erweitern die Funktionalität von Advanced Bid Strategies (ABS), indem sie Ihnen ab sofort verbesserte Workflows sowie mehr Bedienkomfort und Flexibilität bieten. Wichtiger ist jedoch, dass Sie die volle Kontrolle über Ihre Shopping-Strategien behalten.

Was sind ABS: Advanced Bid Strategies sind ein umfangreiches Whoop!-basiertes Featureset, das es Ihnen ermöglicht, bestimmte Ziele sowie Gebotsverhalten für einzelne Produkte oder Produktgruppen einzustellen. Mit Whoop! können Sie Gebote auf Produktebene per Zielland, Endgerät und Query setzen – mit ABS allerdings können Sie noch einen Schritt weiter gehen und Produktgruppen weiter verfeinern – zum Beispiel nach Marge, Rücklaufquote, Promotions, Brand + Kategorie, Topseller, Saison, Produktlebenszyklus, Preise, Lagerbestand, Lieferklasse oder jede Business Logic, die Sie wünschen.

In den nächsten Wochen und Monaten werden wir für ABS einige Weiterentwicklungen ausrollen – angefangen mit ABS Scheduling und ABS Export.

Enhanced ABS Features in Whoop!

Seit wir die Advanced Bid Strategies eingeführt haben, haben wir sehr positive Rückmeldungen und im gleichen Atemzug auch eine Menge an neuen Ideen von der Whoop! Community bekommen – danke dafür! Basierend auf Ihrem Feedback werden wir dieses Kernfeature noch weiter verbessern und die Effektivität Ihrer ABS zu neuen Höhen verhelfen. So, ohne weitere Umschweife: Hier erfahren Sie, welche Features bereits verfügbar sind, aber auch, was Sie in naher Zukunft erwarten wird.

Neue Features

ABS Scheduling

Was sich ändert:

Ab sofort ist es möglich, von Ihnen bestimmte Start- und Stoppzeiten für Ihre ABS festzulegen – bis hin zu stündlichen Anpassungen.

Wer profitiert davon:

Alle Brands und Retailer mit

  • hoch saisonalen Produkten zum Verkauf (z.B. Heim & Garten, Sportartikel, etc.)
  • trendabhängigem und schnell wechselndem Sortiment (z.B. Fashion, Bücher & Medien, etc.)
  • verstärktem Einsatz von Bestand-Promotions oder Feiertags-Promotions (z.B. Produkteinführung, Retailer-Promotions, Wochenend-Sales, Black Friday, gratis Versand, etc.)
  • Produktstrategien, die sich während der Woche ändern (z.B. B2B Merchants oder B2B/B2C Hybrid Merchants)

Was es bewirkt:

Hektische last-minute Updates gehören von nun an der Vergangenheit an. Mit den Enhanced Advanced Bid Strategies sind Sie für jede erdenkliche Promotion oder strategische Initiative perfekt gerüstet. Stellen Sie einfach Ihre ABS im Vorhinein ein und triggern Sie diese an von Ihnen bestimmten Kalendertagen und Uhrzeiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihre festgelegten ABS mit höchster Priorität ausgespielt werden, also müssen Sie sich nicht sorgen, wenn für ein Produkt mehrere Strategien eingestellt sind.

Anhand eines Beispiels von einem Unterhaltungselektronikhändler:  

Support für neues Inventar, das Montag Morgen im Webshop live geht und mit einer aggressiven Gebotsstrategie ausgespielt werden soll, um Awareness zu steigern. Gleichzeitig könnte dieser Händler passende Accessoires aggressiver bewerben. Nach Ende der Launchphase werden diese Produkte wieder automatisch auf die normale Strategie zurückgesetzt.  

Eine Sportartikel-Brand kann sich zum Beispiel dazu entschließen, ausgewählte Produkte basierend auf Suchinteresse zu pushen. Weiters ist es nun möglich, ohne Verzögerung zwischen Strategien hin- und herzuwechseln.

Für besonders heikle Zeiträume, wie die Urlaubshochsaison, kann man zum Beispiel für den Black Friday Peak ein Set an Strategien einstellen, diese über das Wochenende pausieren und dann ein anderes Set an Strategien speziell für den Cyber Monday ausspielen – alles komplett automatisiert.

ABS scheduling screenshot
ABS scheduling

ABS Performance Report

Was sich ändert:

Für weitere Analysen und zusätzliches Reporting können Sie ab sofort Ihre Advanced Bid Strategies als .csv Format exportieren.

Wer profitiert davon:

Alle Nutzer, aber insbesondere jene, die einen tieferen Einblick in ihre Strategien erhalten wollen und all jene, die zusätzliches Reporting innerhalb ihrer Organisation benötigen.

Was es bewirkt:

Für Datenjunkies bietet dieses Feature eine ausgezeichnete Möglichkeit, die ABS-Daten von Whoop! für weitere Analysen zu nutzen.

Beispiel anhand eines Retailers mit diversen ABS für verschiedene Brands und Produkttypen:

Bis vor kurzem musste dieser aus unzähligen benutzerdefinierten Kennzahlen auswählen und diese per ABS ansehen, konnte sich aber kein genaueres Bild über die Situation verschaffen. Ab jetzt ist es jedoch möglich, diese Daten in Google Sheets, Microsoft Excel oder das von Ihnen bevorzugte Tool zu übertragen. Mit dieser Methode ist es ganz unkompliziert möglich, Daten nach den eigenen Vorstellungen zu nutzen um deren Auswirkungen zu analysieren.

Up next

Suchfeld

Was sich ändert:

Damit Sie Ihre ABS für Ihren Account schnell und einfach finden können, werden wir ein Suchfeld integrieren.

Wer profitiert davon:

Alle Whoop! User werden von dieser neuen Suchfunktion profitieren. Insbesondere aber jene, die sehr viele Advanced Bid Strategies nutzen. Und davon gibt es einige: Whoop! Accounts mit über 200 verschiedenen Strategien können das untermauern.

Was es bewirkt:

Sie können schnell und einfach eine bestimmte Strategie (oder Strategien) finden.

Wenn ein Verkäufer aus dem Health & Beauty Sektor nach der “Frühlings-Promotion” sucht, enthält das Suchresultat fünf verschiedene Strategien, wie zum Beispiel “Frühlings-Promotion – Männer Parfums” und “Frühlings-Promotion – Frauen Beauty Accessoires”. Danach kann man anhand der Ergebnisse seine Ziele und Schedules überprüfen und, wenn notwendig, anpassen. Ein anderer Anwendungsfall: Ein Sportartikelverkäufer, der seine ABS min-ROAS-Ziele von 10 auf 12 ändern möchte, kann dies nun einfach bewerkstelligen, indem er in das Suchfeld “10” eintippt und damit alle Strategien mit diesem bestimmten Ziel angezeigt bekommt.

In Zukunft werden Bulk Operations diesen Workflow noch weiter verbessern – Sie können dann mehrere Strategien auf einmal auswählen und in einem einzigen Schritt anpassen.

Aktiver ABS Filter

Was sich ändert:

Eine Filteroption wird es Ihnen ermöglichen, alle pausierten oder mit der Scheduling-Funktion zu einem späteren Zeitpunkt aktiven ABS aus der Ansicht auszunehmen, um sich voll und ganz auf die derzeit aktiven Strategien fokussieren zu können.

Wer profitiert davon:

So wie beim Suchfeld ist dieses Feature für User, die viele verschiedene ABS-Strategien gleichzeitig verwenden, besonders hilfreich.

Was es bewirkt:

Haben Sie sich schon immer mal gewünscht, nur Ihre aktiven ABS in Ihrem Dashboard anzeigen zu lassen? Mit diesem speziellen ABS-Zusatz werden Sie in der Lage sein, alle Ihre aktiven ABS auf einem Blick zu sehen, ohne dabei Ihre kompletten ABS Listen danach durchforsten zu müssen und womöglich sogar etwas zu übersehen. All das können Sie nun mit einem Klick erledigen. Dieses Feature ist besonders für jene interessant, die höchste Granularität bei vielen gleichzeitig aktiven ABS erhalten wollen, aber trotzdem eine aufgeräumte und übersichtliche Ansicht aller derzeit aktiven ABS bevorzugen. Für die Zukunft haben wir auch schon weitere Filtermöglichkeiten für eine mögliche Implementierung auf dem Radar (z.B. alleinige Anzeige von pausierten Strategien oder Ihre geplanten Strategien).

Verfügbarkeit

ABS Scheduling und ABS Export sind ab sofort für alle Whoop! Accounts verfügbar – rechtzeitig für die Weihnachtssaison.

Ausblick auf zukünftige Features

Neben den oben genannten Features, entwickeln wir noch einige weitere Verbesserungen für ABS:

  • Anzeige der General Bidding Strategy als read-only innerhalb der ABS Übersicht
  • Fixierte ABS Kopfzeile (Damit Sie nicht mehr hinauf scrollen müssen, um die angezeigte Zeitspanne oder Performance-Kennzahlen anzupassen)
  • Das Verändern der Strategieprioritäten wird mittels eines Overlays möglich sein
  • Neue Filter für die Erstellung von ABS für “Resultierender Preis” und “Sale Preis”
  • Mehrfachauswahl für das Bearbeiten und Löschen
  • Mehrfachauswahl für das Kopieren von ABS zu anderen Bidders (innerhalb des Ziellandes, z.B. device-level Bidders)
  • Mehrfachauswahl für Up- und Downloadfunktionen

Wir werden Sie selbstverständlich über alle Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Unten sehen Sie ein Mock-up, wie alles in Zukunft aussehen könnte:

Mockup von zukünftigen Verbesserungen
Mockup von zukünftigen Verbesserungen

All diese Themen sind in unserer derzeitigen Entwicklungsroadmap. Die oben genannten zukünftigen Features sind unter Vorbehalt von Anpassungen unsererseits zu verstehen. Dieser Blogbeitrag beschreibt den derzeitigen Status Quo zum Zeitpunkt der Publikation.      

Was wir auf jeden Fall sagen können ist, dass wir stets danach streben, einen Mehrwert für unsere User zu schaffen und alle Entwicklungsoptionen dahingehend zu überprüfen.

Profitieren Sie jetzt von den neuen ABS Features

Als eine SaaS+ Firma entwickeln wir nicht einfach nur Tools, wir bieten darüber hinaus auch exzellenten Support, um Ihren Account auf die nächste Stufe zu heben. Sollten Sie Fragen haben, wie Sie die neuen Features zu ihrem vollen Potential nutzen können, fragen Sie einfach bei unseren Customer Success Managern nach– sie werden Ihnen gerne weiterhelfen.